Aufgaben & Ziele

Der Zweck der DVG-Fachgruppe AVID ist in der im Oktober 2011 beschlossenen Geschäftsordnung wie folgt benannt:

„Die Fachgruppe geht auf den 1986 gegründeten Arbeitskreis für veterinärmedizinische Infektionsdiagnostik (AVID) zurück. Aufgerufen zur Mitarbeit war und ist „jeder auf dem Gebiet der veterinärmedizinischen Infektionsdiagnostik in irgendeiner Weise Tätige" (Zitat aus dem Gründungsprotokoll), gleich welcher Organisationsform (z. B. Untersuchungseinrichtungen der Länder, Bundesanstalten, Universitätsinstitute, Tiergesundheitsdienste, einschlägige privat betriebene Untersuchungseinrichtungen).

Die Fachgruppe verfolgt als Integrationsbasis die Harmonisierung, Fortentwicklung, Fortbildung und den Erfahrungsaustausch zu Methoden in der Infektions-, insbesondere aber der Tierseuchendiagnostik.

Die Fachgruppe strebt technische Angleichungen und Vereinheitlichungen von nicht rechtsverbindlichen Untersuchungsverfahren an."

 

In diesem Sinne laden wir alle diagnostisch tätigen bzw. interessierten Kolleginnen und Kollegen herzlich ein, Mitglied unserer Fachgruppe zu werden!