Aktuelle Informationen


 

21.11.22 | Stellenangebot Fachtierärztin/Fachtierarzt für Pathologie (m/w/d) am Landeslabor Berlin-Brandenburg (LLBB)

Beim Landeslabor Berlin-Brandenburg ist am Dienstort Frankfurt (Oder) zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Fachtierärztin/Fachtierarzt für Pathologie (m/w/d) zu besetzen.

Nähere Informationen zum Stellenangebot sowie Ansprechpartner für Rückfragen finden sich hier.

Bewerbungsschluss ist der 27.01.2023


 

07.10.22 | 40. AVID-Tagung erfolgreich durchgeführt

Vom 14. bis zum 16. September 2022 wurde die Jahrestagung der DVG-Fachgruppe AVID mit Schwerpunkt „Bakteriologie“ erstmalig als Hybrid-Veranstaltung durchgeführt. Den etwa 100 Teilnehmenden vor Ort im Kloster Banz und ca. 130 Tagungsgästen vor den Bildschirmen wurde ein abwechslungsreiches Programm bestehend aus 11 Postern und 36 Vorträgen präsentiert. Darunter befanden sich vier Übersichtsreferate, in denen Vibrionen und Coxiellen, aber auch Next Generation Sequencing und wesentliche Aspekte des Tierseuchenrechtes vorgestellt wurden.

Nachdem unsere letztjährige 39. Jahrestagung Pandemie-bedingt ausschließlich online stattfand, bot unsere Jubiläumsveranstaltung (40!) erfreulicherweise den in Präsenz teilnehmenden Kolleginnen und Kollegen wieder Gelegenheit für Kennenlernen, direkten Austausch und intensive Gespräche. Wir danken der DVG-Geschäftsstelle für die großartige Vorbereitung und Betreuung der Hybridtechnik und freuen uns auf die 41. AVID-Tagung, die vom 13. bis zum 15. September 2023, dann mit dem Schwerpunkt Virologie, an gewohnter Stelle im Kloster Banz stattfinden wird!


 

07.10.22 | Ernst-Forschner-Gedächtnispreis 2022 an Franziska Gütgemann

Frau Franziska Gütgemann (Institut für Tierärztliche Nahrungsmittelkunde der Justus-Liebig-Universität, Gießen) wurde für ihren Vortrag Entwicklung eines Bouillon-Mikrodilutionsverfahrens für eine harmonisierte antimikrobielle Empfindlichkeitstestung von Mycoplasma ('Mycoplasmopsis') bovis mit dem diesjährigen Ernst-Forschner-Gedächtnispreis ausgezeichnet.

Der AVID-Vorstand gratuliert der Preisträgerin an dieser Stelle sehr herzlich! Ein besonderer Dank gilt der Firma IDEXX für die Stiftung des mit 1000 € dotierten Preises. 


 

07.10.22 | Ergebnisse der Fachgruppenversammlung 2022

Eingebettet in die 40. Jahrestagung fand am 15. September 2022 die diesjährige AVID-Fachgruppenversammlung im Hybridformat statt. Tagesordnungspunkte waren der Bericht des Fachgruppenleiters sowie die Wahl der Vorstandsmitglieder Bakteriologie. In seinem Bericht zog Dr. Peter Kutzer eine positive Bilanz der Aktivitäten des vergangenen Jahres. So wurde mit dem "AVID-Themenabend" unsere neue Fortbildungsreihe weitergeführt, und unser Projekt "Fortbildung technischer Mitarbeiter" konnte im Mai 2022 starten.

Die beiden bisherigen AVID-Vorstandsmitglieder Frau PD Dr. Christiane Werckenthin (LAVES, Oldenburg) und Herr Dr. Peter Kutzer (LBB, Frankfurt (Oder)) schieden nach 9-jähriger Mitarbeit aus dem Vorstand aus. An dieser Stelle noch einmal ein herzlicher Dank an beide für ihr langjähriges, sehr erfolgreiches Wirken im AVID-Vorstand! Peter Kutzer danken wir darüber hinaus sehr für seine hervorragende, engagierte und teamorientierte Leitung der Fachgruppe während der vergangenen vier Jahre.

Zur Wahl für den neuen AVID-Vorstand Bakteriologie stellten sich Frau Dr. Stefanie Barth (FLI, Jena) und Herr Prof. Dr. Tobias Eisenberg (LHL, Gießen). Beide wurden von den im Kloster Banz persönlich anwesenden und digital zugeschalteten Hauptfachgruppenmitgliedern in den Vorstand gewählt. In seiner konstituierenden Sitzung wählte der Vorstand Frau PD Dr. Kerstin Wernike (AVID-Vorstand Virologie) zur Fachgruppenleiterin.


 

27.06.22 | AVID-Mitteilungen 1/2022 - der Vorstand informiert

Mit den AVID-Mitteilungen 1/2022 informiert der Vorstand über Aktivitäten des vergangenen Halbjahres und gibt einen Ausblick auf kommende Ereignisse.


 

19.05.22 | Fortbildung technischer Mitarbeiter - wir starten jetzt!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Fachgruppe AVID hatte in 2019 eine Initiative zur Fortbildung technischer Mitarbeiter/innen ins Leben gerufen, die leider aufgrund der SARS-CoV-2-Pandemie bisher nicht starten konnte. Da nun die Pandemie-bedingten Einschränkungen mehr und mehr gelockert werden, möchten wir unsere Initiative für ein- bis zweitägige Hospitationen in unterschiedlichsten Bereichen der Tierseuchendiagnostik in Erinnerung rufen.

Die ersten Fortbildungsangebote sind auf der Website unserer Fachgruppe veröffentlicht. Details zu den angebotenen Hospitationen (Termine, Teilnehmerzahl, vermittelte Methoden etc.) sollen bilateral zwischen den Ansprechpartnern der Anbieter und den Interessenten abgestimmt werden.

Wir hoffen auf rege Beteiligung und freuen uns gleichzeitig über weitere Hospitationsangebote per E-Mail an Frau Dr. Stefanie Barth (stefanie.barth (at) fli.de)!

Herzliche Grüße, Ihr AVID-Vorstand


 

24.01.22 | AVID-Methode zum Nachweis von P. multocida-Kapseltypen veröffentlicht

Der AVID-Vorstand hat auf seiner Sitzung am 20. Januar 2022 dem Protokoll "Genomnachweis der Pasteurella multocida Kapseltypen A, B, D, E und F sowie von HS-verursachenden Kapseltyp B Stämmen" den Status einer validierten AVID-Methode zuerkannt.

Ein herzliches Dankeschön gilt der Bearbeiterin Dr. Sabine Bock (LLBB Frankfurt (Oder)). Die Anwender werden gebeten, Frau Dr. Bock ihre Erfahrungen mit dieser Methode mitzuteilen.


 

09.12.21 | AVID-Mitteilungen 2/2021 - der Vorstand informiert

Mit den AVID-Mitteilungen 2/2021 informiert der Vorstand über Aktivitäten des vergangenen Halbjahres und gibt einen Ausblick auf kommende Ereignisse.